herum

he|r|ụm , umgangssprachlich rụm {{link}}K 14{{/link}}; um den Tisch herum; herum sein; sobald die Zeit herum war

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herum — Hêrúm, ein Nebenwort des Ortes. 1) Die kreisförmige Richtung einer Bewegung oder die Richtung einer Bewegung um alle Seiten eines Dinges zu bezeichnen. Sich im Kreise herum drehen. Im Zirkel herum fliegen. Rings herum gehen. Um das Haus herum… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • herum — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • umher • um (herum) Bsp.: • Sie saßen untätig herum. • Der Mond dreht sich um die Erde. • Ich kann dich ein bisschen herumführen …   Deutsch Wörterbuch

  • herum — Adv. (Mittelstufe) rings um einen bestimmten Ort Synonyme: rund, rings, ringsherum, rum (ugs.) Beispiel: Alle haben sich um das Feuer herum versammelt …   Extremes Deutsch

  • herum — vorbei; allseitig; umher; abgelaufen * * * he|r|um [hɛ rʊm] Adverb; in Verbindung mit um>: 1. <räumlich> in kreis oder bogenförmiger Anordnung oder Bewegung (um etwas): um das Haus herum standen Bäume; um das Gebäude herum tobte eine… …   Universal-Lexikon

  • herum- — he·rum [hɛ rʊm ] im Verb, betont und trennbar, sehr produktiv; Die Verben mit herum werden nach folgendem Muster gebildet: herumgehen ging herum herumgegangen 1 herum bezeichnet eine Bewegung oder Anordnung in einem Kreis oder mit jemandem /… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • herum — he·rum [hɛ rʊm] Adv; 1 (in Bezug auf Bewegungen) in einem Bogen oder Kreis um sich selbst / jemanden / etwas ≈ gespr rum <nach rechts, nach links herum, im Kreis herum>: den Kopf nach links herum drehen || K: linksherum, rechtsherum 2 um… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • herum — 1. allseitig, an allen Seiten, im Kreis, im Umkreis, rings, ringsherum, ringsum[her], rund, rundherum, rundum; (meist geh.): umher; (ugs.): rum; (bayr., österr. mundartl.): umadum; (veraltend): rundumher. 2. circa, etwa, gegen, geschätzt, in etwa …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • herum- — he|r|um [hɛrʊm] <trennbares, betontes verbales Bestimmungswort>: a) charakterisiert [in leicht abschätziger Weise] das im Basiswort genannte, sich über einen gewissen [Zeit]raum erstreckende Tun o. Ä. als weitgehend ziellos, planlos,… …   Universal-Lexikon

  • herum... — ◆ her|ụm... 〈in Zus. mit Verben; umg.; oft nur verstärkend〉 1. um einen Mittelpunkt sich bewegend, befindlich 2. ständig, längere Zeit (u. sinnlos) etwas tun, z. B. sich herumbalgen, sich mit jmdm. herumärgern, herumstehen ◆ Die Buchstabenfolge… …   Universal-Lexikon

  • herum — eröm …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.